Schnuppertauchen für Erwachsene

Schnuppertauchen

Anmeldung und weitere Infos erhaltet ihr per Klick auf das oben dargestellte Bild oder hier.

Vereinskalender

Unterwasserrugby

 

Auch wenn Unterwasserrugby nach wie vor eine Randsportart ist, so erfreut es sich doch einer immer größer werdenden Beliebtheit. Erfreulicherweise können wir dies auch bei uns im Verein beobachten - die Anzahl spielender Vereinsmitglieder steigt stetig. Vor allem aus der Jugend erhalten wir stetig Verstärkung.

Unser Team (Aktuell noch Jugend beim Unterwasser Rugbyeine Spielvereinigung aus Flensburg/Kiel/Norderstdt) hat sich mittlerweile fest in der 2. deutschen Bundesliga etabliert und hätte in der Saison 2014/2015 sogar aufsteigen können. Um das Team weiter zu festigen und die Jugend heranzuführen wurde vorerst noch freiwillig auf den Aufstieg verzichtet.

 

 

 

Doch was genau ist Unterwasserrugby?

Unterwasserrugby ist einfach gesagt eine Ballsportart im Team. Trotz dessen ist es keineswegs vergleichbar mit Sportarten wie Fußball, Handball oder Basketball.

Das Besondere am Unterwasserrugby ist vor allem die zusätzliche Komponente der Höhe - im Gegensatz zu den klassischen ballsportarten wird Unterwasserrugby dreidimensional gespielt. Man sollte also auch immer nach oben und unten schauen.

Gespielt wird in einem 3,5 m bis 5 m tiefen Becken mit einem Ball, welcher Handball groß und mit Salzwasser gefüllt ist. Die Tore (Metallkörbe) befinden sich am Beckenboden. Es wird also Dreidimensional gespielt und fordert daher eine gute Spielübersicht. Ein Team besteht aus 6 Spielern im Feld und 6 Spielern auf der Auswechselbank. Ein Spiel dauert 2x 15 Minuten und es kann während des laufenden Spieles nach Belieben und ohne Limitierung gewechselt werden.

Wie der Name Rugby schon sagt handelt es sich um eine schnelle & harte - aber faire Sportart, bei der eine gute Ausdauer von Vorteil ist, welche im Laufe des Trainings rasch antrainiert werden kann. In den Mannschaften spielen Männer und Frauen zusammen. Tabu ist nur das Festhalten an der Ausrüstung bzw. das vom Körper reisen der Ausrüstung sowie das verletzen eines Spielers durch kratzen / beißen / schlagen.

Die genutzte Ausrüstung Beschränkt sich auf die ABC-Ausrüstung (Maske, Schnorchel und Flossen).

Dein Interesse ist geweckt? Dann schau einfach mal vorbei!

Weitere Infos sind im Wikipedia Eintrag sowie auf der Seite der Unterwasserrugby Community zu finden.

Trainiert wird im Sprungbecken des Arriba-Bades (Tiefe von 4 Metern) meistens während der Trainingszeiten der Leistungsgruppe sowie in den speziellen Unterwasserrugby Trainingseinheiten (siehe Trainingszeiten).

Login Form